Mit dem Solex von Saarlouis nach Hamburg

Bad Breisig Check

Warum immer am Ende der Strecke die Überraschungen kommen.

Bis Koblenz lief alles wie geschmiert und man es sich wünscht :). Dann war hinter Weißenturm eine Fahreadstrecke ausgeschildert, die den Namen wirklich nicht verdient hat.

Drei Kilometer Schotter, Sand, auf den es das Letzte Mal im April geregnet hat …. Es hat echt Spaß gemacht. Und die Motoren der Solex sind jetzt muschelsandgestrahlt.

Deswegen gab es heute auch ein Verwöhnprogramm :). Schrauben kontrolliert und festgezogen. Rückradbremse und Benzinpumpe bei meiner Solex restauriert. Zündkerzen und Zündkabel angeschaut …

Letzte Etappe heute mit der Fähre 😁

1 Kommentar

  1. Nils

    Hört sich nach Abenteuer an viel Spass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 Auf nach Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner